INTERREG V – Medizinische Innovationen Niederlande Deutschland (MIND)

Das INTERREG-Programm MIND (Medizinische Innovationen Niederlande Deutschland) vereinfacht und unterstützt die Zusammenarbeit zwischen deutschen und niederländischen KMU (kleine und mittlere Unternehmen) bei der Entwicklung von innovativen Produkten, die eine Antwort geben können auf die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Herausforderungen, insbesondere im Bereich der Pflege. Sowohl in Deutschland als in den Niederlanden ist der Life Science und Health Bereich ein innovatives Arbeitsfeld mit viel Wachstumspotential für die Zukunft, gerade aufgrund der großen gesellschaftlichen Herausforderungen. Als Beispiele können hier die starke Überalterung und neue Krankheitsbilder genannt werden.

MIND dient der Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren und Dienstleistungen in den Bereichen:

1.    Pflegetechnologie im häuslichen Umfeld (Homecare), Selfmanagement & Telemedizin

2.    Hilfsmittel und Medizinprodukte

3.    Prävention

GewiNet ist im MIND-Programm einer von fünf Kernpartnern, auch die Transfer Agentur Münster, die Gesundheitswirtschaft Münsterland e.V. und Health Valley sind Teil des Kernteams, neben dem Projektverantwortlichen Oost NV. Das MIND-Programm begleitet sechs niederländisch-deutsche Konsortien bei der Entwicklung von neuen Produkten und der Stärkung Ihrer Vorschläge. 

Zudem bietet MIND für neue Konsortien zusammenarbeitender Betriebe aus den Niederlanden und Deutschland die Gelegenheit Fördermittel für Potentialanalysen zu beantragen. Die Projektideen werden anhand von Potentialanalysen auf folgende Aspekte getestet: Neuheit, Marktpotenzial, wirtschaftliche Auswirkungen und Kostensenkung in der Pflege und/oder gesellschaftliche Relevanz zum Beispiel durch die Verbesserung der Qualität der Pflege.

Mehr Informationen über MIND und die Möglichkeiten der Förderung für eine Potentialanalyse finden Sie unter www.mind-euregio.eu

Haben Sie eine Idee für eine grenzüberschreitende Produktinnovation im Gesundheitswesen? Dann registrieren Sie sich hier: https://www.mind-euregio.eu/index.php?id=58&L=2

 

Projektlaufzeit: 2016-2017

Fördersumme: 5,7 Millionen Euro aus Mitteln des INTERREG VA-Programms Nederland-Deutschland:

Kurzinformation zu INTERREG:                  

INTERREG ist ein Förderprogramm der Europäischen Union zur Unterstützung von grenzüberschreitenden Kooperationen. Weitere Informationen zu INTERREG finden Sie unter: http://www.interreg.de/INTERREG2014/DE/Home/home_node.html

 

Ihr Ansprechpartner bei GewiNet: Nils Holtmann, 0541 / 200 98 44 42

  

Übersicht der MIND-Kernpartner:

Oost NV – Leadpartner

Die Entwicklungsgesellschaft Oost Niederlande (Oost NV) hat die Aufgabe die Wirtschaft in den Niederlanden durch die Anwerbung von Unternehmen, Netzwerkbildung und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu befördern. Oost NV ist der niederländische Lead- und Ansprechpartner für die niederländischen Projektbeteiligten.

Link zur Homepage: http://www.oostnv.nl/

 

Transferagentur Fachhochschule Münster

Die Transferagentur der Fachhochschule Münster ist einer der beiden Leadpartner des Projektes. Sie ist Initiator und Koordinierungsstelle für die deutschen Partner der zehn Teilprojekte. Die Transferagentur hat insbesondere die Aufgaben den Technologie- und Wissenstransfer aus der Hochschule zu unterstützen.

Link zur Homepage: https://www.fh-muenster.de/transfer/index.php

 

Gesundheitswirtschaft Münsterland e.V.

 

Durch unser Leitbild wird ausgedrückt, wie sich der Verein selber versteht:
Wir, das Netzwerk Gesundheitswirtschaft Münsterland, verstehen uns als Kompetenz- und Kommunikationszentrum für unsere Mitglieder, die Experten auf ihrem jeweiligen Fachgebiet sind. Der Verein wurde am 21. September 2009 gegründet und hat mittlerweile fast 40 Mitglieder.

Über Eigeninitiative und Priorisierung der gegenseitigen Belange kreieren wir einen Mehrwert und damit einen Zusatznutzen für die beteiligten Gesundheitsunternehmen in der Region.
Wir erreichen dies durch das aktive Einbringen individueller Ziele und verpflichten uns gegenseitig, die daraus resultierenden spezifischen Fragestellungen der einzelnen Mitglieder ernsthaft zu reflektieren, um so gemeinsam mehr zu erreichen.

Gestützt wird dies durch eine Netzwerkkultur mit festen Ansprechpartnern, in der Zusagen eingehalten und Eigeninteressen offen gelegt werden, so dass sich Vertrauen bilden kann.
Wir tragen damit insgesamt zur Steigerung des individuellen Qualitätsniveaus unserer Mitglieder in kommunikativer sowie projektspezifischer Hinsicht bei und werden so auch nach außen positiv wahrgenommen.

Link zur Homepage: http://gewi-muensterland.de/de/

 

Health Valley

Health Valley ist eine Vereinigung von Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen sowie Forschungs- und Gesundheitseinrichtungen. Ziel ist es eine Verbindung zu schaffen an der Schnittstelle Medizin und Technik. Health Valley ist eine Initiative der Provinzen Gelderland und Overijssel, reicht aber weit über die Grenzen der Gebiete hinaus.

Link zur Homepage: http://www.health-valley.nl/