Bundespräsident dankt Prof. Dr. Winfried Hardinghaus  >
< Pflegeausbildung: Das ist neu in 2020
30.01.2020 11:21

Christliches Klinikum Melle stellt am 13. Februar Krankenhaus und berufliche Perspektiven vor


Melle. Möglichkeiten der Ausbildung sowie der Fort- und Weiterbildung stellt das Christliche Klinikum Melle (CKM) der Niels-Stensen-Klinken am Donnerstag, 13. Februar, im Rahmen seines Tages der Gesundheitsberufe vor. Das Angebot richtet sich an Schulklassen, die sich über Gesundheitsberufe informieren möchten, sowie an interessierte Fachkräfte, die einen Einblick in das CKM und die Arbeitsmöglichkeiten erhalten wollen.

Bei der Veranstaltung werden verschiedene Tätigkeitsfelder in der Pflege vorgestellt wie beispielsweise Intensivpflege und Notfallversorgung, Rettungswesen, OP- und Anästhesiepflege sowie Pflege auf der Station und in der Geburtshilfe. Die Simulation von Notfallszenarien, Reanimationsübungen, eine Rettungswagenbesichtigung sowie die Benutzung eines Alterssimulationsanzuges geben einen praxisorientierten Einblick.

Beim Tag der Gesundheitsberufe können sich die Interessierten auch über Praktikumsmöglichkeiten informieren. Auf dem Programm steht zudem ein Speed-Dating mit Sofortzusage.

Die Veranstaltung findet von 10 bis 15 Uhr statt. Schulklassen können sich vorab anmelden per E-Mail an kornelia.breeck@niels-stensen-kliniken.de oder telefonisch unter 05422 104-3001.

Das Christliche Klinikum Melle ist mit rund 470 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitsgeber in Melle und Umgebung.