10.12.2019 ,,Altenpflege und Digitalisierung – Perspektiven für Versorgung, Fachkräftesicherung und gute Arbeit" >
< Vom Universitätsklinikum Düsseldorf zum Harderberg
21.11.2019 12:29

Jubilare im Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln geehrt


Dank und Anerkennung für langjähriges Engagement im Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln. Foto: Niels-Stensen-Kliniken/Klein

Ostercappeln. In diesem Jahr haben 25 Mitarbeitende des Krankenhauses St. Raphael Ostercappeln der Niels-Stensen-Kliniken ihr Arbeitsjubiläum begangen. Im Rahmen einer Feierstunde wurden die Jubilare jetzt geehrt.

Die Mitglieder des Krankenhaus-Direktoriums und der Mitarbeitervertretung bedankten sich für die langjährige Treue und die Arbeit der letzten 25, 30 und 35 Jahre. Insgesamt weisen alle Geehrten mehr als 715 Jahre Berufserfahrung auf und bilden somit einen Grundstein für die Erfolgsgeschichte des Krankenhauses, wie Verwaltungsdirektor Uwe Hegen betont.

„Betriebe sind nur so stark wie ihre Mitarbeiter. Das gilt auch für das Krankenhaus Ostercappeln, für das Sie alle sich seit vielen Jahren engagieren“, so Hegen: Aber nicht nur das, „Sie leben eine Kultur des Miteinanders. Diese familiäre Atmosphäre loben auch die Patienten immer wieder“.

Für die kommenden Jahre wünschte Hegen den Jubilaren weiterhin viel Freude bei der Arbeit. „Bleiben Sie einfach so wie sie sind“, brachte er es abschließend auf den Punkt.

Die Jubilare am Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln sind:

35 Jahre

Schnieder, Walter

Schnieder, Rita

Leinker-Krüger, Karin

Goedecker, Maria

Schmidt, Andrea

30 Jahre

Beim-Steine, Maria

Rehage, Beate

Große Honebrink, Gabriele

Darms, Birgit

Kottmann, Andrea

Harmeyer, Marion

Harmeyer, Monika

Glüsenkamp, Manuela

 

25 Jahre

Kleyer, Heike

Hülsmann, Nicole

Dankert, Kerstin

Nannemann, Petra

Linkemeyer, Heike

Ellermann, Marina

Harenburg, Anita

Gärtner, Olga

Klinkert, Ruth

Vincke, Barbara

Plett, Elena

Hüning, Nicole (26 Jahre)