19.09.2019 „Messe für Betriebliches Gesundheitsmanagement in Osnabrück" >
< Neue Räume eingesegnet - Niels Stensen Bildungszentrum erweitert
14.08.2019 10:17

Ferienpasskinder im Franziskus-Hospital Harderberg


Ferienpasskinder aus Georgsmarienhütte, Bad Rothenfelde, Dissen und Hilter besuchten das Franziskus-Hospital Harderberg. Foto: Daniel Meier

Georgsmarienhütte/Bad Rothenfelde/Dissen/Hilter. Das Franziskus-Hospital Harderberg der Niels-Stensen-Kliniken hat seine Türen für rund 50 Ferienpasskinder aus Georgsmarienhütte, Bad Rothenfelde, Dissen und Hilter geöffnet. Die Mitarbeitervertretung organisierte zwei Touren durch das Haus, bei denen die Mädchen und Jungen hinter die Kulissen des Klinikbetriebs schauen konnten.

„Wir haben uns sehr gefreut, dass das Franziskus-Hospital sich zu der Aktion bereit erklärt hat“, so Iris Behmerburg-Olbricht vom Ferienpassteam Dissen, Hilter und Bad Rothenfelde. Denn viele Kinder hätten Angst vor Krankenhäusern und es sei wichtig, ihnen diese zu nehmen.

Beim Rundgang lernten die Kinder zunächst die Bedeutung der Hygiene im Krankenhaus kennen: Sie konnten sich die Hände desinfizieren und anschließend per UV-Licht kontrollieren, ob sie es gründlich genug gemacht haben. Auch ein Besuch der Zentralen Notaufnahme, der Röntgenabteilung sowie die Besichtigung eines DRK-Rettungswagens standen auf dem Programm.

Das Ferienpassteam dankte den Mitarbeitern des Franziskus-Hospitals, die sich für die Ferienpassaktion engagiert und den Kindern alles genau erläutert haben.