Wegweisende Projekte für Niedersachsen  >
< 02. April 2019: Abschlussveranstaltung "Pflege stärken. Stärken pflegen"
11.03.2019 12:36

Wissenschaftliche Weiterbildung für Gesundheitsberufe – Erprobung neuer berufsbegleitender Zertifikatsangebote an der Hochschule Osnabrück


Osnabrück. Die Hochschule Osnabrück entwickelt und erprobt im Rahmen der Qualifizierungsinitiative „Aufstieg durch Bildung: Offene Hochschulen“ in dem vom BMBF geförderten Forschungsverbundprojekt „Kompetenzentwicklung von Gesundheitsfachpersonal im Kontext des Lebenslangen Lernens“ (KeGL) verschiedene Zertifikatsmodule und Units. Angesprochen sind alle im Gesundheitswesen tätigen Berufsgruppen.

Eine Anmeldung ist für folgende Zertifikatsmodule oder einzelne Units ab sofort möglich:

Modul 1: Versorgungskontinuität, Patientenübergaben und Patientensicherheit

                Start: 26.04.2019

                Unit 1: Versorgungskontinuität und Patientensicherheit

                Unit 2: Übergaben zwischen Institutionen, Abteilungen und Schichten

Modul 2: Rechtliche Aspekte der Patientensicherheit in Gesundheitseinrichtungen

                Start: 10.05.2019

                Unit 1: Haftungsrechtliche Aspekte in arbeitsteiligen Gesundheitseinrichtungen

                Unit 2: Gewalt in arbeitsteiligen Gesundheitseinrichtungen

Modul 3: Tools und Techniken eines patientenzentrierten Sicherheitsmanagements

                Start: 19.09.2019

                Unit 1: Tools und Techniken des Risikomanagements

                Unit 2: Patientenzentriertes Sicherheitsmanagement und Empowerment

Modul 4: Veränderungsmanagement für Einrichtungen im Gesundheitswesen

                Start: 27.09.2019

In den Zertifikatsmodulen bzw. Units werden relevante Bedarfe aus der Berufspraxis wissenschaftlich fundiert aufbereitet, um für die Anwendung im Versorgungsumfeld einen größtmöglichen Nutzen zu entfalten. Eine Teilnahme ist auch ohne formale Hochschulzugangsberechtigung möglich und im Rahmen der Pilotierung kostenfrei.

Die Module sind berufsbegleitend konzipiert. Zwischen den Präsenzterminen finden in der Regel begleitete Selbstlernphasen im Blended Learning-Format statt. Die Teilnahme an nur einzelnen Units ist ebenfalls möglich.

Anmeldung

Pro Modul können max. 20 Personen teilnehmen.

Anmeldungen können ab sofort erfolgen unter www.kompetenzentwicklung-gesundheitsberufe.de

Nähere Informationen können Sie dem Flyer sowie der Webseite entnehmen.

Hier können Sie sich den Flyer ansehen.

Ansprechpartnerin für Information und Beratung

Frau Anja Gieseking

Tel.: 0541 969-3273

E-Mail: kompetenzentwicklung-gesundheitsberufe@hs-osnabrueck.de