02. April 2019: Abschlussveranstaltung "Pflege stärken. Stärken pflegen" >
< Franziskus-Hospital Harderberg lädt am 21. Februar zu Vortragsveranstaltung ein
06.02.2019 10:24

Neue Schulleiterin ist ein Eigengewächs


Constanze Hünefeld aus Georgsmarienhütte ist neue Schulleiterin der Prof.-Grewe-Schule für Physiotherapie. Foto:

Osnabrück. Constanze Hünefeld aus Georgsmarienhütte ist neue Schulleiterin der Prof.-Grewe-Schule für Physiotherapie. Sie tritt damit die Nachfolge von Mathilde Harms an, die in den Ruhestand verabschiedet worden ist.

„Ich möchte den erfolgreichen Weg meiner Vorgängerin fortsetzen und auch neue Akzente setzen“, sagt Constanze Hünefeld, die ein Eigengewächs der Schule ist und von 2005 – 2008 ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin hier absolvierte. Anschließend studierte sie an der Fachhochschule Bielefeld Berufspädagogik Pflege und Therapie sowie Anleitung und Mentoring in den Gesundheitsberufen. Zuletzt war sie Schul- und Standortleiterin der Ludwig Fresenius Schulen in Osnabrück.

Constanze Hünefeld freut sich über ihre neue Aufgabe und die enge Zusammenarbeit mit den Studierenden sowie Kollegen. Erstmals begleitet sie in diesem Monat die Examensprüfungen. Ein neuer Kurs wird dann zum ersten März beginnen. „Dafür sind noch ein paar wenige Plätze frei“, sagt die Schulleiterin.

Die Physiotherapie sei ein interessanter und vielseitiger Beruf. Er werde zunehmend wichtiger und die Aussichten auf einen Arbeitsplatz seien hervorragend. Die Duale Ausbildung, die die Prof.-Grewe-Schule gemeinsam mit der Hochschule Osnabrück anbiete, sei weit und breit in dieser Form einzigartig. Daher kämen die Studierenden auch aus vielen Teilen Deutschlands nach Osnabrück.