Links überspringen

One Health Initiative Nordwest – Gesundheit neu denken

One Health Initiative Nordwest – Gesundheit neu denken

Eckdaten des Projektes: 

    • Projekttitel: One Health Initiative Nordwest – Gesundheit neu denken
    • Projektlaufzeit: 22 Monate, voraussichtlicher Projektstart ist der 01.10.2022
    • Förderer: Zuwendung aus Mitteln des Förderfonds der Länder Bremen und Niedersachsen für die Metropolregion Nordwest Bremen-Oldenburg im Nordwesten

Die Gesundheit von Menschen, Tieren und Umwelt stehen in unmittelbarer wechselseitiger Beziehung zueinander. Auch in Zukunft soll das Zusammendenken dieser Begriffe als Grundlage für wirtschaftliches Denken in allen Sektoren dargestellt werden. Inwiefern diese Thematik aufgegriffen ist und wie sie umgesetzt werden kann, erarbeitet das Projekt „One Health“ in den kommenden 2 Jahren.

Arbeitspaket 1:
Erstellung einer Synopse als Grundlage über die in der Bevölkerung prägnanten Themen im Bereich One Health für die Modellregionen Stadt Bremen, Landkreis Osnabrück und Landkreis Friesland

Arbeitspaket 2:
Veröffentlichung der Ergebnisse durch Presse- und Netzwerkarbeit sowie die Nutzung sozialer Medien

Arbeitspaket 3:
Datenerhebung durch Delphi-Befragung zur Identifikation des One Health Ansatzes.

Arbeitspaket 4:
Konzepterstellung für die drei oben genannten Modellregionen

Die heutigen Umweltproblematiken benötigen einen integrativen Ansatz für ein nachhaltiges Gesundheitsmanagement, welches hilft, negative gesundheitliche und wirtschaftliche Folgen vorzubeugen. Auf wissenschaftlicher Basis wird in diesem Projekt der Begriff „One Health“ definiert und gesundheitsrelevante Themen- und Problemfelder für städtische, ländliche und maritime Räume der Metropolregion Nordwest bestimmt. Die praktische Methode sichert dabei sowohl den Einbezug von Perspektiven, Fachwissen verschiedener Cluster und Branchen, als auch das Interesse dieser Akteure am gemeinsamen Erarbeiten konkreter Folgeprojekte. Eine durchgängig begleitende Öffentlichkeitsarbeit unterstützt die Transformation der Gesellschaft zum sektorenübergreifenden und nachhaltigen Denken sowie Handeln im Sinne des One Health-Begriffs. Mit diesem Leuchtturm-Projekt initiiert die Metropolregion Nordwest eine zukunftsorientierte und krisensichere Gesellschaft mit dem Einbezug eines internationalen Ansatzes, der in den kommenden Jahren an Relevanz für die Gesundheit zunehmen wird.

Sie haben weitere Fragen zum Projekt? Dann wenden Sie sich gern an uns! 

Ansprechpersonen  

One Health Initiative Nordwest – Gesundheit neu denken

Marion Bley

Tel.: +49 (0)541/200 98 44-43

E-Mail: m.bley@gewinet.de 

 

In Zusammenarbeit mit: 

Landkreis Osnabrück

Integrierter Gesundheitscampus Bremen

Landkreis Friesland

One Health Initiative Nordwest – Gesundheit neu denken
Pflegeportal Weser-Ems
Start Guide für den Landkreis Osnabrück