Online-Fragebogen zum Zertifikatskurs Patientensicherheitsmanagement >
< Arthrosen von Hüft- und Kniegelenken
29.02.2016 12:29

15.03.2016: Unternehmerforum „Lebens- und Unternehmensaufgabe Gesundheit“


Osnabrück. Unternehmensvertreter haben die Möglichkeit, sich in drei Veranstaltungen über drei wichtige Schwerpunktthemen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu informieren. Der erste Termin findet am 15. März 2016 in der IHK in Osnabrück statt.

Die Gesundheit der Beschäftigten ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Bei der Gesundheitsprävention im Betrieb gilt es allerdings viele Fragen zu beantworten:

Was muss beim Aufbau eines nachhaltigen und effektiven Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) beachtet werden?
Welche Hilfestellung leistet das aktuelle Präventionsgesetz bei diesen Herausforderungen?
Wie kann gesundheitsförderliche Mitarbeiterführung unter der extrem hohen Eigenverantwortung für den Erfolg von Prozessen gelingen?
Und welche neuen Möglichkeiten bietet das digitale Gesundheitsmanagement?

Damit Unternehmer unter den aktuellen Rahmenbedingungen die richtige Entscheidung treffen können, gibt das Unternehmerforum "Lebens- und Unternehmensaufgabe Gesundheit" Anregungen, Empfehlungen und Antworten an die Hand. In den nächsten Monaten wird in drei Veranstaltungen über drei wichtige BGM-Schwerpunktthemen informiert:

15. März 2016: Erfolgsfaktor "Gesundheit im Unternehmen", ab 18:00 Uhr in der Industrie-  und Handelskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim, Neuer Graben 38, 49074 Osnabrück  

31. Mai 2016: Mitarbeiterführung ohne Stress, ab 18:00 Uhr im Medienforum Bersenbrück, Ravensbergstraße 15A, 49593 Bersenbrück

 
23. August 2016: BGM 4.0 - Digitales Gesundheitsmanagement, ab 18:00 Uhr  im NINO-Hochbau, NINO-Allee 11, 48529 Nordhorn

Die Veranstaltungsreihe wird vom GewiNet Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft e.V. in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim und der BARMER GEK angeboten.

Die Teilnehme ist kostenfrei. Das Unternehmerforum wird von der Metropolregion Nordwest gefördert.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung gebeten an:
GewiNet Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft e.V.
Katja Allendorf
Telefon: 0541-200 98 44 40
E-Mail: k.allendorf@gewinet.de

 

Hier können Sie sich das Programm und den Anmeldebogen herunterladen.

 Wir freuen uns auf Ihr Kommen!