Marienhospital Osnabrück erneut in FOCUS-Bestenliste >
< Hohe Qualität in der Endoprothetik bescheinigt
30.05.2013 11:14 Kategorie: Aktuelles

Ostercappelner Thoraxchirurgie gehört erneut zu den besten Lungenkrebsabteilungen Deutschlands

Fachabteilung des Krankenhauses St. Raphael in FOCUS-Krankenhausliste unter den TOP 15


Ostercappeln. Die Klinik für Thoraxchirurgie an den Niels-Stensen-Kliniken Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln gehört weiterhin zu den besten Adressen Deutschlands, wenn es um die Behandlung von Lungenkrebs geht. In der aktuell erschienen FOCUS-Rangliste der besten Krankenhäuser Deutschlands wird die Abteilung von Chefarzt Dr. Ludger Hillejan unter den TOP 15 in der Rubrik „Lungenkrebs“ geführt. In der Rubrik „Patientenzufriedenheit“ erzielt die Abteilung ebenfalls hervorragende Werte.

Dr. Ludger Hillejan sieht im erneut guten Abschneiden seiner Abteilung eine Bestätigung für die Arbeit seines Teams: „Wir wollen für unsere Patienten medizinisch und pflegerisch optimale Leistung bringen. Unsere Qualitäts-Checks zeigen, dass wir diesem Anspruch gerecht werden. Der FOCUS bestätigt dies nun ebenfalls. Wir sind besonders stolz darauf, dass die Patienten so zufrieden mit uns sind.“

Auch der Geschäftsführer des Krankenhauses St. Raphael Ostercappeln, Michael Kamp, bedankt sich bei den Mitarbeitern: „Gestern haben wir die neue Intensivstation eingeweiht. Die niedersächsische Sozialministerin hat bestätigt, dass wir trotz schwieriger Rahmenbedingungen sehr gut aufgestellt sind. Wenn ein relativ kleines Krankenhaus wie wir im bundesweiten Vergleich erneut so gut abschneidet, dann ist das ein tolles Zeugnis für die gesamte Mannschaft! Ich danke den Mitarbeitern und gratuliere Dr. Hillejan und seinem Team sehr herzlich.“

Das Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln mit 174 Betten hat in den vergangenen Jahren technisch erheblich aufgerüstet. Vier hochmoderne neue OP-Säle, eine neue Intensivstation sowie die mit modernster Technik ausgestattete Endoskopieabteilung, die im September in Betrieb gehen wird, schaffen Voraussetzungen, die den Patienten unmittelbar zugute kommen.

In der Klinik für Thoraxchirurgie in den Niels-Stensen-Kliniken Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln werden jährlich rund 1250 Patienten stationär behandelt. Bei fast 400 Patienten von diesen wird eine Lungenkrebserkrankung neu diagnostiziert. Insgesamt müssen rund 950 Patienten wegen einer Tumorerkrankung der Lunge oder des Brustkorbs operiert werden.

Die Klinik für Thoraxchirurgie ist Teil des Lungenzentrums am Ostercappelner Krankenhaus, zu dem auch die Klinik für Pneumologie (Lungenheilkunde) gehört. Das Lungenkrebszentrum Osnabrück, eine Kooperation verschiedener Spezialabteilungen Osnabrücker Krankenhäuser, hat seinen Sitz ebenfalls am Krankenhaus in Ostercappeln.