09.02.2017 Veranstaltung "Rekrutierung von Pflegekräften aus Rumänien" >
< 19.01.2017 2. Konferenz „Potenziale altersgerechter Assistenzsysteme in der Wohnung“ in Oldenburg
09.01.2017 11:12

Hohe Lebenserwartungen – doch Übergewicht bleibt Problem


Das Statistische Bundesamt hat sein jährlich erscheinendes statistisches Jahrbuch vorgestellt – ein Porträt der Gesellschaft in Zahlen zu Themen wie z.B. Gesundheit, Sport und Ernährung. Die Lebenserwartung bei neugeborenen Jungen beträgt 78 Jahre, während es bei Mädchen 83 Jahre sind. Grund für diese hohe Lebenserwartung ist laut Statistischem Bundestamt der medizinische Fortschritt. Dieser sei verantwortlich dafür, dass laut einer Befragung 65% der Deutschen ihren gesundheitlichen Zustand als gut oder sehr gut beschreiben.

Für Gesundheit wurden in Deutschland ca. 328 Milliarden Euro ausgegeben, was 11% der gesamten Wirtschaftsleistung entspricht. Erstmals übersteigt die Pro-Kopf-Ausgabe mit 4.500€ den Schwellenwert von 4.000€. Im Jahr 2014 wurden in insgesamt 1.980 Kliniken 19,6 Millionen Patienten vollstationär behandelt. Krankheiten des Kreislaufsystems sind in 3 Millionen Fällen die Hauptdiagnose bei der Klinikbehandlung. Besonders bei jungen Menschen ist eine psychische Störung sowie eine Verhaltensauffälligkeit durch Alkohol der häufigste Grund für einen stationären Klinikaufenthalt. „Junge Generationen befinden sich z.B. zwischen der schulischen und der beruflichen Ausbildung in einer schweren Lebenslage und müssen besonders unterstützt werden. Ein Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise zu schaffen, muss im Fokus stehen“, so Magdalena Knappik, Geschäftsführerin GewiNet e.V. So bietet GewiNet eine Qualifizierung von Auszubildenden zu Gesundheitsscouts an.

Sport ist ein wichtiger Baustein einer gesunden Lebensweise. Durchschnittlich verbringen die Deutschen täglich 27 Minuten mit körperlicher Bewegung. Folge eines Bewegungsmangels ist Übergewicht. Der Body Maß Index beider Geschlechter hat sich seit 2013 erhöht, bei Männer um 17% und bei Frauen um 14%.

Weitere Ergebnisse zum Thema Gesundheit, Sport und Ernährung finden Sie unter:

https://www.destatis.de/DE/Publikationen/StatistischesJahrbuch/Gesundheit.pdf?__blob=publicationFile