Rückenschule für Kinder >
< Neue Oberärzte vorgestellt
08.04.2013 10:47

Hilfe, ich schwitze

Forum Gesundheit wird am 18. April im Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln fortgesetzt


Ostercappeln. Die Veranstaltungsreihe der Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg und Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln mit dem Titel Forum Gesundheit wird am Donnerstag, 18. April, fortgesetzt. Die Chefärzte Dr. Ludger Hillejan (Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln) und Privatdozent Dr. Heiko Schotte (Franziskus-Hospital Harderberg) sowie der niedergelassene Dermatologe Dr. Thomas Thiele sprechen um 19 Uhr im Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln über das Thema „Hilfe, ich schwitze“.

Die Experten geben Informationen rund um die Themen krankhaftes Ganzkörperschwitzen und Körpergeruch. Sie gehen der Frage nach, ob Erkrankungen innerer Organe die Ursache sind. Es wird erläutert, wie der Internist das Ganzkörperschwitzen diagnostiziert und behandelt. Auch die Möglichkeiten des Hautarztes bei lokalem Schwitzen und Ganzkörperschwitzen werden thematisiert: Wann helfen Spray, Puder, Salbe, Iontophorese (betroffenes Körperteil wird in einem Wasserbad von einem Gleichstrom durchflossen) und Botoxinjektionen ? Außerdem wird das lokale Schwitzen im Gesicht, an Händen, unter den Achseln und Füßen erörtert.

Es werden operative Therapiemöglichkeiten durch den Thoraxchirurgen vorgestellt. Durch neue Methoden kann das krankhafte Schwitzen erfolgreich behandelt werden. Dazu trägt auch die minimalinvasive Chirurgie bei. Immer mehr Patienten entscheiden sich für die operative Behandlung des Schwitzens. Die Ärzte klären über Hintergründe, Chancen und Nebenwirkungen auf.

Die Chefärzte Dr. Ludger Hillejan (Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln) und Privatdozent Dr. Heiko Schotte (Franziskus-Hospital Harderberg) sowie der niedergelassene Dermatologe Dr. Thomas Thiele sprechen am Donnerstag, 18. April, um 19 Uhr im Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln über das Thema „Hilfe, ich schwitze“.