Behandlung von Herzrhythmusstörungen ausgebaut  >
< Chirurgische Praxis mit neuem ambulanten OP offiziell vorgestellt
16.08.2016 10:14

GewiNet lädt am 27. September 2016 zur 3. Messe für Betriebliches Gesundheitsmanagement ein


Osnabrück. Am 27. September 2016 veranstaltet das GewiNet Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft die Messe für Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) in der Schloss-Aula der Universität Osnabrück.

Globalisierung und Digitalisierung sind zwei Entwicklungen, die das Arbeiten von morgen prägen. Durch die daraus resultierenden neuen Anforderungen an Unternehmen und ihre Mitarbeiter sowie durch den demografischen Wandel gewinnt das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) an Relevanz. 

Ein aktives BGM trägt dazu bei, die individuelle Leistungsfähigkeit zu steigern und die krankheitsbedingten Kosten im Betrieb zu senken. Damit ergibt sich für ein in der Prävention tätiges Unternehmen ein entscheidender Mehrwert. 

Die Messe für Betriebliches Gesundheitsmanagement in der Region Osnabrück hilft Unternehmen von den Chancen eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu profitieren,  indem sie zu Fachthemen informiert und Kontakte zu anderen BGM-Akteuren und Dienstleistern ermöglicht. Auch in diesem Jahr sind Unternehmen und Interessierte herzlich eingeladen, sich zum Thema der Gesundheit im Betrieb zu informieren und im Rahmen einer Ausstellung regionale Anbieter und Angebote kennenzulernen. In praxisorientierten Workshops werden die Themen Gesunde Gemeinde, Erfolgsfaktoren BGM und Psychische Gefährdungsbeurteilung behandelt. 

Die unter der Schirmherrschaft von Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, jährlich stattfindende Veranstaltung wird in Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Osnabrück sowie der Sparkasse Osnabrück ausgerichtet.

Weitere Informationen zu den aktuellen Themen der Vorträge und Workshops kann dem Veranstaltungsflyer entnommen werden. 

Hier können Sie sich den Flyer ansehen.

Aussteller und Teilnehmer erhalten weitere Informationen unter info@gewinet.de oder 0541-200 98 44 40.