Fit für Anästhesie, Aufwachraum und Notaufnahme  >
< Brustkrebsbehandlung heute
03.08.2017 08:49

Examensschüler pflanzen Apfelbaum am Krankenhaus St. Raphael


Einen Apfelbaum als Dankeschön für das Krankenhaus St. Raphael in Ostercappeln pflanzten jetzt acht Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege Foto: Niels-Stensen-Kliniken.

Ostercappeln. Ein Apfelbaum als Dankeschön erhielt das Krankenhaus St. Raphael in Ostercappeln der Niels-Stensen-Kliniken von acht Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege. Sie pflanzten den Baum jetzt anlässlich ihres Examens am Haupteingang der Klinik ein.

Die Absolventen blickten dabei gut gelaunt auf ihre praktische Ausbildung im Ostercappelner Krankenhaus zurück: „Wir hatten drei tolle und lehrreiche Jahre und möchten uns bei allen Abteilungen des Hauses, insbesondere bei den Praxisanleitern, hierfür bedanken“, sagt Jannik Kandzi: „Das Krankenhaus ist überregional unter anderem für die gute Behandlung von Lungenerkrankungen bekannt. Bei der Genesung spielt dabei auch frische Luft eine große Rolle“, begründet er die Apfelbaumidee. Ein Obstbaum stehe darüber hinaus auch für eine gesunde Ernährung.

„Wir freuen uns sehr über die tolle Idee und haben diese gern aufgegriffen“, so Oberin Schwester M. Luka und Pflegedirektor Rainer Alefs. Der Baum erhielt seinen Platz neben dem Haupteingang des Krankenhauses, damit alle Mitarbeiter ihn wachsen sehen können.

Die theoretische Ausbildung absolvierten die acht Auszubildenden im Bildungszentrum St. Hildegard. Fünf von ihnen werden im Krankenhaus St. Raphael künftig als examinierte Pflegefachkräfte tätig sein.