6000 Euro für kranke Kinder >
< Niels Stensen Pflegezentrum mit neuem Palliativkonzept
10.07.2014 11:53

Bildervortrag zum OP-Projekt in Burkina Faso


Ein OP-Team um Chefarzt Dr. Martin Gerdes aus dem Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln reiste im Januar nach Burkina Faso, um dort zu operieren. Über die Reise berichtet das Team am 29. Juli um 19 Uhr im Niels-Stensen-Konferenzraum des Krankenhauses.

Ostercappeln/Belm. Dr. Gerdes referiert am 29. Juli im Krankenhaus St. Raphael Ostercappeln über die Gemeinschaftsaktion mit der Burkina-Faso-Initiative Belm.

Am 29. Juli findet um 19 Uhr im Niels-Stensen-Konferenzraum des Krankenhauses St. Raphael Ostercappeln ein Bildervortrag über das OP-Projekt in Burkina Faso statt. 

Ein Team um Dr. Martin Gerdes, Chirurgie-Chefarzt des Krankenhauses St. Raphael Ostercappeln, operierte im Januar zwei Wochen lang in einem evangelischen Krankenhaus in Ouagadougou, der Hauptstadt Burkina Fasos, dem Heimatland eines OP-Pflegers aus dem Krankenhaus St. Raphael. 

Das Hospital war durch Unterstützung  der Burkina-Faso-Initiative Belm bereits im Sommer 2013 mit Gerätschaften ausgestattet worden, um das OP-Projekt realisieren zu können. 

So konnte das Team im Januar insgesamt 60 Operationen durchführen und Operationsverfahren aus Deutschland an die afrikanischen Mitarbeiter weitergegeben.

Kontaktarzt Dr. Gilbert Bonkoungou hatte in Kooperation mit zum Teil abgelegenen Krankenstationen in Burkina Faso Patienten für die Operationen ausgewählt. So konnte sichergestellt werden, dass es sich um bedürftige Menschen handelt. Operiert wurden unter anderem Schilddrüsenerkrankungen.

Über die Erfahrungen und Erlebnisse des OP-Teams wird am 29. Juli in dem Bildervortrag berichtet. Um telefonische Anmeldung wird unter Tel: 05473/290 gebeten .