Hilfe für Burkina Faso geht weiter >
< Jeder kann etwas zur Vorbeugung eines Herzinfarktes tun
23.11.2015 11:31

Aktueller GewiNet-Newsletter 2/2015 jetzt online


Osnabrück. Das Jahr 2015 geht langsam zu Ende und es wird Zeit, für die zweite Jahreshälfte Bilanz zu ziehen. Mit unserem aktuellen Newsletter blicken wir auf die vielen Aktivitäten des GewiNet Kompetenzzentrums Gesundheitswirtschaft und seiner Kooperationspartner der letzten Monate zurück.

Hier können Sie sich unseren Newsletter ansehen.

Mit einem Sprichwort der australischen Aborigines verabschieden wir uns und wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen:

„Wenn man schnell vorankommen will,
muss man alleine gehen,

wenn man aber weit kommen will,
muss man gemeinsam gehen.“

Ihr GewiNet-Team