Gesundheit im Beruf  >
< GewiNet lädt am 1. Oktober zur Messe für Betriebliches Gesundheitsmanagement ein
22.09.2015 16:00

14.10.2015 „Polymedikation – Risiken und Lösungsansätze.“


Osnabrück.In den letzten Jahren ist die Polymedikation, insbesondere bei älteren Patienten, stark angestiegen. Studien belegen, dass etwa ein Viertel der über 65-Jährigen in Deutschland parallel fünf oder mehr verschiedene ärztlich verordnete Medikamente einnehmen.

Dies kann schwere Folgen haben: Unerwünschte Neben- und Wechselwirkungen der verschiedenen Medikamente, die unter Umständen zu weiteren Arzneimittelverschreibungen führen, vermehrte Krankenhauseinweisungen sowie eine sinkende Adhärenz der Patienten. 

Durch die stetige Alterung der Bevölkerung stellt die Polymedikation ein zentrales Thema des zukünftigen Gesundheitswesens dar, das innovative Ideen und Lösungsansätze erfordert. Diese möchten wir mit Ihnen diskutieren und laden Sie daher herzlich ein zu unserer Veranstaltung

 

„Polymedikation – Risiken und Lösungsansätze“

am Mittwoch, 14. Oktober 2015, 15:00 Uhr – ca. 17:30 Uhr,

Dörenberg-Klinik, Raum E14, Am Kurgarten 7, 49186 Bad Iburg.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Wir bitten um eine Anmeldung per Fax an 0541/200 98 44-59 oder per E-Mail an info@gewinet.de. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem beigefügten Flyer.

Hier können Sie sich den Veranstaltungsflyer ansehen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.